SeSa Build 2016 trotzt allen Widrigkeiten


Trotz aktuell schwieriger wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen hat der türkische Baumarkt das Potential für weiteres Wachstum, national wie international. Dies bestätigte die SeSa Build 2016, die vom 25. bis 27. Februar in Istanbul stattfand.

Die aus internationalem Kongress und begleitender Ausstellung bestehende Veranstaltung wird von der MMI Eurasia, einer 100%igen Tochter der Messe München GmbH, durchgeführt. Die Themen der SeSa Build 2016 zielten stark auf nachhaltige Bauqualität ab. Das neue Kongresskonzept mit dem umfassenden Kongressprogramm „SeSa Talks“ wurde von den Besuchern und Kongressteilnehmern sehr gut angenommen. Top-Referenten aus Architektur, Wissenschaft, Politik und Industrie stellten im Rahmender „SeSa Talks“ ihre Ideen, Konzepte und Lösungen vor.



Der Kongress „Sesa Talks“ stieß auf großes Interesse.

Sprecher waren unter anderem der niederländische Architekt Dirk van Peijpe, Prof. Thomas Auer von der TU München, Prof.Dr. Murat Güvenç, Kadir Has Universität Istanbul, und der ehemalige schwedische Außenminister Bo Jerlström.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn